Lose Gruppierung 12.15. Spät, aber doch in den Sammlungen der Galerie

GAVU – Ausstellung aus dem Depot

21. 6.–11. 11. 2018

Kurator Marcel Fišer

Die Gruppe, deren vollständiger Name „Lose Gruppierung 12.15. Spät, aber doch“ lautet, vereinigte im Jahr 1987 Künstler, die die Kunstszene zum Ende der sechziger und in der ersten Hälfte der siebziger Jahre betreten hatten und so die schwere Zeit der sogenannten „Normalisierung“ nach dem Jahr 1968 in Gänze erlebten. Fünf von ihnen – Jiří Načeradský, Ivan Ouhel, Michael Rittstein, Petr Pavlík und Tomáš Švéda – sind auch in den Sammlungen der Galerie der bildenden Kunst in Eger (GAVU Cheb) vertreten.

Lose Gruppierung 12.15. Spät, aber doch in den Sammlungen der Galerie -
 
Lose Gruppierung 12.15. Spät, aber doch in den Sammlungen der Galerie -
Lose Gruppierung 12.15. Spät, aber doch in den Sammlungen der Galerie -
Lose Gruppierung 12.15. Spät, aber doch in den Sammlungen der Galerie -
Lose Gruppierung 12.15. Spät, aber doch in den Sammlungen der Galerie -
Lose Gruppierung 12.15. Spät, aber doch in den Sammlungen der Galerie -

Kontakte

Galerie výtvarného umění v Chebu
příspěvková organizace Karlovarského kraje
náměstí Krále Jiřího z Poděbrad 16
350 02 Cheb

telefon: +420 354 422 450
fax: +420 354 422 163
e-mail: info@gavu.cz

Links

Retromuseum


GAVUtopX


Mezery v historii


Lokalizace obrazů - artopos


GRAFFITI BOOM


http://startpointprize.eu/


http://www.baobab-books.net/

Programm Winter 2020 CZ/DE


Facebook.comYouTube.cz

Begründer

www.kr-karlovarsky.cz

Celoroční výstavní program je
podpořen z grantových programů
MK ČR a Města Cheb

Ministerstvo kultury

 

Město Cheb

© Copyright GAVU Cheb 2015