Jiří Kovanda, Der Katalog

GROSSE GALERIE (links)

12.1.2011 - 3.4.2011

Kurator: Marcel Fišer

Die Ausstellung Documenta in Kassel findet alle fünf Jahre statt und ist ein Spitzenereignis der weltweiten Kunst. Im Jahr 2007 waren hier unter der Vielzahl von Arbeiten von mehr als hundert Künstlern auch Schwarz-Weiß-Fotografien zu sehen, die auf ein weißes Blatt vom Format DIN A4 geklebt und mit maschinengeschriebenen Bildunterschriften versehen waren. Sie wirkten unauffällig, ebenso wie die von ihnen eingefangenen Tätigkeiten, und es verband sie die Anwesenheit eines jungen Mannes mit üppigem Haar und Vollbart. Auf einem der Fotos hat er sich auf einer Rolltreppe umgewendet und schaut dem hinter ihm fahrenden Menschen unverwandt in die Augen, auf anderen wiederum stößt er auf der Straße leicht mit Vorübergehenden aneinander. Dieser Mann ist Jiří Kovanda (*1953) und Thema seiner Arbeiten aus den Jahren 1976 und 1977, die zur damals aktuellen Strömung der Aktionskunst gehörten, war die Kommunikation, beschränkt auf den einfachsten nonverbalen Kontakt. In ihrem symbolischen Wirkung erfassen sie genau die Zeit, in der in den zwischenmenschlichen Beziehungen Gleichgültigkeit überwog. Im Jahr 2007 führte er auf Einladung der Londoner Tate Modern eine ähnliche Aktion durch. Er stand hinter einer der verglasten Wände der Galerie entlang einer Durchgangspassage und forderte mit einer Aufschrift die Menschen auf, sich mit ihm durch das Glas zu küssen. Während der dreißig Jahre, die diese beiden Aktionen voneinander trennen, hat er auch gemalt, Objekte und Installationen geschaffen und an zwei Hochschulen unterrichtet. Obwohl er dank dem erwähnten Durchbruch auf der internationalen Bühne zu den erfolgreichsten tschechischen Künstlern gehört, blieben Bescheidenheit und Unauffälligkeit sein grundlegender Charakterzug.

Jiří Kovanda, Der Katalog -
 
Jiří Kovanda, Der Katalog -
Jiří Kovanda, Der Katalog -
Jiří Kovanda, Der Katalog -
Jiří Kovanda, Der Katalog -
Jiří Kovanda, Der Katalog -
Jiří Kovanda, Der Katalog -
Jiří Kovanda, Der Katalog -
Jiří Kovanda, Der Katalog -
Jiří Kovanda, Der Katalog -
Jiří Kovanda, Der Katalog -

Kontakte

Galerie výtvarného umění v Chebu
příspěvková organizace Karlovarského kraje
náměstí Krále Jiřího z Poděbrad 16
350 02 Cheb

telefon: +420 354 422 450
fax: +420 354 422 163
e-mail: info@gavu.cz

Links

Retromuseum


GAVUtopX


Mezery v historii


Lokalizace obrazů - artopos


GRAFFITI BOOM


http://startpointprize.eu/


http://www.baobab-books.net/

Programm Winter 2020 CZ/DE


Facebook.comYouTube.cz

Begründer

www.kr-karlovarsky.cz

Celoroční výstavní program je
podpořen z grantových programů
MK ČR a Města Cheb

Ministerstvo kultury

 

Město Cheb

© Copyright GAVU Cheb 2015