Bertel Thorvaldsen, Denkmal für Karl Philipp zu Schwarzenberg, 1821

Opus magnum

9. 7. – 11. 9. 2013

Kurator: Adam Hnojil

Im Rahmen des Ausstellungsformats Opus magnum stellt die Galerie jeweils ein einziges außergewöhnliches Werk vor. Dieses Mal handelt es sich um einen Satz von bisher unveröffentlichten zeichnerischen Entwürfen zu einem Denkmal für Karl Philipp Fürst zu Schwarzenberg von Bertel Thorvaldsen (1777–1844) aus dem Schloss in Königswart / Kynžvart. Der in Kopenhagen gebürtige Thorvaldsen gehört zu den einflussreichsten Bildhauern seiner Zeit. Eine wichtige Rolle im Rahmen von seinem Werk wird gerade dem nicht realisierten Denkmal für Marschall Schwarzenberg (1771–1820), den Sieger über Napoleon in der Schlacht bei Leipzig, zugesprochen. Das Denkmal hatte Kaiser Franz I. auf Anregung seines Kanzlers Clemens Lothar Metternich unter dem Eindruck des plötzlichen Todes des Marschalls bei Thorvaldsen in Auftrag gegeben. Es sollte in der repräsentativen Wiener Hofkirche aufgestellt werden. Thorvaldsen stand Schwarzenbergs Maske zur Verfügung, die von dem dafür spezialisierten Bildhauer Franz Klein geschaffen worden war. Bereits im Verlauf des Jahres 1821 schuf er eine Büste, deren Aussehen jedoch im Herbst 1821 von Schwarzenbergs ehemaligen Adjutanten in Zweifel gezogen wurde. Das war offensichtlich einer der Gründe für die anschließende Ablehnung des gesamten Werks und die Einstellung der Arbeiten. Der Künstler selbst betrachtete die Tatsache, dass sein Entwurf nicht realisiert wurde, als eine große berufliche Niederlage und er lehnte es bis zu seinem Lebensende ab, sich zu dieser ganzen Blamage zu äußern.

Bertel Thorvaldsen, Denkmal für Karl Philipp zu Schwarzenberg, 1821 -
 
Bertel Thorvaldsen, Denkmal für Karl Philipp zu Schwarzenberg, 1821 -
Bertel Thorvaldsen, Denkmal für Karl Philipp zu Schwarzenberg, 1821 -
Bertel Thorvaldsen, Denkmal für Karl Philipp zu Schwarzenberg, 1821 -
Bertel Thorvaldsen, Denkmal für Karl Philipp zu Schwarzenberg, 1821 -
Bertel Thorvaldsen, Denkmal für Karl Philipp zu Schwarzenberg, 1821 -
Bertel Thorvaldsen, Denkmal für Karl Philipp zu Schwarzenberg, 1821 -
Bertel Thorvaldsen, Denkmal für Karl Philipp zu Schwarzenberg, 1821 -

Kontakte

Galerie výtvarného umění v Chebu
příspěvková organizace Karlovarského kraje
náměstí Krále Jiřího z Poděbrad 16
350 02 Cheb

telefon: +420 354 422 450
fax: +420 354 422 163
e-mail: info@gavu.cz

Links

Retromuseum


GAVUtopX


Mezery v historii


Lokalizace obrazů - artopos


GRAFFITI BOOM


http://startpointprize.eu/


http://www.baobab-books.net/

Programm Winter 2020 CZ/DE


Facebook.comYouTube.cz

Begründer

www.kr-karlovarsky.cz

Celoroční výstavní program je
podpořen z grantových programů
MK ČR a Města Cheb

Ministerstvo kultury

 

Město Cheb

© Copyright GAVU Cheb 2015