Vladimír Skrepl, Lieg und lüg / Lüge und Lügen

Grosse Galerie

9. 10. – 23. 11. 2014

Kurátorky: Edith Jeřábková, Barbora Kleinhamplová

Vladimír Skrepl (1955) absolvierte ein Studium der Kunstgeschichte und gehörte in den 1980er Jahren zu den progressivsten Kuratoren für zeitgenössische Kunst in der Zeit der ausklingenden „Normalisierung“. Parallel dazu widmete er sich auch seinem freien Schaffen, das nach dem Jahr 1989 neben seiner pädagogischen Arbeit an der Prager Kunstakademie zu seiner Hauptaktivität wurde. Es umfasst eine breite Skala von Ausdrucksformen, von der Malerei bis zu Objekten und Installationen, deren verbindendes Element eine raue primitivisierende Expressivität, eine karikierende Deformation und eine häufige Eingliederung von Buchstaben ist, dies wiederum in der Gestalt einer grobschlächtigen Kalligrafie; die Malerei kombiniert er gerne mit Assemblagen und Collagen. Er beschäftigt sich mit den menschlichen Beziehungen und mit öffentlichen Themen, seine Arbeit stellt eine eigentümliche Reflexion unserer Gesellschaft dar, die unter einer geordneten Oberfläche ihr irrationales Wesen verbirgt. Die Ausstellung in Eger ist jedoch keine Retrospektive. Ihr Titel ist ein tschechisches Wortspiel: Einerseits bedeutet er „Lüge und Lügen“, andererseits „Lieg und lüg!“, und gerade das Spiel mit verschiedenen Bedeutungen ist für Skrepls Schaffen charakteristisch. Der ursprüngliche Anlass für die Ausstellung war ein Ensemble von einigen Dutzend Künstlerbüchern, die überhaupt zum ersten Mal hier präsentiert werden. Diese werden ergänzt durch Plastiken und Bilder, die in Skrepls Atelier organisch aus Ausschnitten und Päckchen von Zeitschriften, Büchern, Einladungen und gewöhnlichen Gegenständen sozusagen durch eigenes organisches Wachstum entstehen. Seine Herangehensweise ließe sich zusammenfassend bezeichnen als ein ständiges Trotzen gegenüber einer konformistischen Haltung zum Leben und zur Kunst. Zu der Ausstellung erscheint eine Monografie, die den Künstlerbüchern Skrepls gewidmet ist.

Vladimír Skrepl, Lieg und lüg / Lüge und Lügen -
   
Vladimír Skrepl, Lieg und lüg / Lüge und Lügen -
Vladimír Skrepl, Lieg und lüg / Lüge und Lügen -
Vladimír Skrepl, Lieg und lüg / Lüge und Lügen -
Vladimír Skrepl, Lieg und lüg / Lüge und Lügen -
Vladimír Skrepl, Lieg und lüg / Lüge und Lügen -
Vladimír Skrepl, Lieg und lüg / Lüge und Lügen -
Vladimír Skrepl, Lieg und lüg / Lüge und Lügen -

Kontakte

Galerie výtvarného umění v Chebu
příspěvková organizace Karlovarského kraje
náměstí Krále Jiřího z Poděbrad 16
350 02 Cheb

telefon: +420 354 422 450
fax: +420 354 422 163
e-mail: info@gavu.cz

Links

Retromuseum


GAVUtopX


Mezery v historii


Lokalizace obrazů - artopos


GRAFFITI BOOM


http://startpointprize.eu/


http://www.baobab-books.net/

Programm Winter 2020 CZ/DE


Facebook.comYouTube.cz

Begründer

www.kr-karlovarsky.cz

Celoroční výstavní program je
podpořen z grantových programů
MK ČR a Města Cheb

Ministerstvo kultury

 

Město Cheb

© Copyright GAVU Cheb 2015