Tereza Říčanová, Weihnachten und die Arche Noah

Museum Café

22. 9. 2014 — 29. 3. 2015

Tereza Říčanová (1974), Absolventin des Ateliers für Illustration und Grafik der Hochschule für Kunstgewerbe (VŠUP) bei Professor Jiří Šalamoun, lebt, schafft, wirtschaftet und erzieht ihre fünf Kinder nun schon fast ein Vierteljahrhundert lang auf einem Bauernhof in Mezná bei Pelhřimov, umgeben von den Wäldern und leicht gewellten Hügeln der Vysočina. Wenn sie nicht gerade in Mutterschaftsurlaub ist, arbeitet sie im Museum von Pelhřimov als Kuratorin der Gemäldesammlung, Konservatorin und pädagogische Mitarbeiterin. Sie widmet sich der Buchillustration, eigenem literarischen Schaffen, der Malerei auf Glas, der Landschaftsmalerei und dem Theater, für ihre Bücher, die sie selbst schreibt und illustriert, erhielt sie die verschiedensten Preise. Für den Verlag Baobab hat sie beispielsweise das Weihnachtsbuch, das Osterbuch und das Ziegenbuch (Vánoční knížka, Velikonoční knížka, Kozí knížka) geschaffen sowie das Bilderbuch Die Arche Noah (Noemova archa) (2010), das sie sie nach der alten Geschichte aus der Bibel und nach Ereignissen auf dem eigenen Hof zeichnete. In diesem Jahr erschien ihr Hundebuch (Psí knížka), eine Geschichte über die Hunde in ihrer Familie. Neben der Ausstellung von Illustrationen im Museumscafé schuf sie auch ein neues Werk - ein farbiges Ornament auf Glas - für die Galerie unter dem Baobab, die Kinderecke im 2. Stockwerk der Galerie, die die Künstler des Verlags Baobab nacheinander mit ihren Werken füllen.

Tereza Říčanová, Weihnachten und die Arche Noah -

Kontakte

Galerie výtvarného umění v Chebu
příspěvková organizace Karlovarského kraje
náměstí Krále Jiřího z Poděbrad 16
350 02 Cheb

telefon: +420 354 422 450
fax: +420 354 422 163
e-mail: info@gavu.cz

Links

Retromuseum


GAVUtopX


Mezery v historii


Lokalizace obrazů - artopos


GRAFFITI BOOM


http://startpointprize.eu/


http://www.baobab-books.net/

Programm Winter 2020 CZ/DE


Facebook.comYouTube.cz

Begründer

www.kr-karlovarsky.cz

Celoroční výstavní program je
podpořen z grantových programů
MK ČR a Města Cheb

Ministerstvo kultury

 

Město Cheb

© Copyright GAVU Cheb 2015