Porträt von Jefim Vasiljevič Repin, dem Vater des Künstlers, 1881

GAVU - Opus magnum 
16. 1. - 5. 4. 2020 
Kuratorin Julie Jančárková

 

Ilja Jefimovič Repin (1844-1930) ist der bedeutendste russische Künstler des 19. Jahrhunderts. Berühmt wurde er als Autor von Gemälden mit historischen und sozialen Themen (Ivan der Schreckliche und sein Sohn Ivan, 1870-1873; Burlaken [Treidler] an der Wolga, 1870-73), er ist aber auch der Autor mehrerer berühmter Porträts (L. N. Tolstoj, D. I. Mendeleev, M. P. Musorgskij). Neben diesen bekannten Persönlichkeiten porträtierte er auch seine Angehörigen, insbesondere seine beiden Eltern. Das Porträt seiner Mutter befindet sich in der Sammlung der Nationalgalerie in Prag. Von den zwei Porträts des Vaters verkaufte der Maler das eine, das sich heute im Depot des Staatlichen russischen Museums in St.-Petersburg befindet; das andere, das wir in unserer Ausstellung präsentieren, behielt er bis an sein Lebensende und seit den 1930er Jahren befindet es sich in privaten Händen in Prag. Das Meisterwerk weit Einflüsse von Rembrandt und Velázquez auf, die er von Jugend an liebte und deren Werke er in der Petersburger Eremitage sowie in weiteren Museen in der ganzen Welt studiert und kopiert hat.

Porträt von Jefim Vasiljevič Repin, dem Vater des Künstlers, 1881 -
 

Kontakte

Galerie výtvarného umění v Chebu
příspěvková organizace Karlovarského kraje
náměstí Krále Jiřího z Poděbrad 16
350 02 Cheb

telefon: +420 354 422 450
fax: +420 354 422 163
e-mail: info@gavu.cz

Links

Retromuseum


GAVUtopX


Mezery v historii


Lokalizace obrazů - artopos


GRAFFITI BOOM


http://startpointprize.eu/


http://www.baobab-books.net/

Programm Winter 2020 CZ/DE


Facebook.comYouTube.cz

Begründer

www.kr-karlovarsky.cz

Celoroční výstavní program je
podpořen z grantových programů
MK ČR a Města Cheb

Ministerstvo kultury

 

Město Cheb

© Copyright GAVU Cheb 2015