Lumír Hladík, Matyáš Chochola

Kleine Galerie

22. 1. – 15. 3. 2015

Kurator: Jan Kratochvil

Die Ausstellung stellt zwei Künstler unterschiedlicher Generationen einander gegenüber, deren Arbeiten neben logischen Unterschieden auch ähnliche Züge zeigen, sowohl in der opulenten Arbeit mit Formen und Materialien, als auch in der Ausrichtung auf die Natur und die Naturvölker. Lumír Hladík gehörte Ende der 70er Jahre zu dem engen Zirkel der tschechischen Body-Art, gemeinsam mit Petr Štembera, Jan Mlčoch, Karel Miller oder Jiří Kovanda. Seit dem Jahr 1981 lebt er in Toronto in Kanada, so dass er in Tschechien fast völlig vergessen wurde. An sein Schaffen erinnerte erst wieder im Jahr 2011 die Monografie von Pavlína Morganová, die von der Galerie SVIT herausgegeben wurde. — Matyáš Chochola hat heuer seine Studien an der Akademie der bildenden Künste (AVU) in Prag abgeschlossen, und zwar im Atelier von Vladimír Skrepl und eben in dem von Jiří Kovanda; er gehört zu den ausdrucksvollsten jungen Künstlern. Neben älteren Arbeiten beider Künstler werden in der Ausstellung die Werke präsentiert, die bei einem gemeinsamen Aufenthalt in Kvilda/Außergefild im Böhmerwald unmittelbar vor der Ausstellung entstehen werden.

Lumír Hladík, Matyáš Chochola -
1060_dsc_0169.jpg
   
Lumír Hladík, Matyáš Chochola -
1061_dsc_0171.jpg
Lumír Hladík, Matyáš Chochola -
1062_dsc_0175.jpg
Lumír Hladík, Matyáš Chochola -
1063_dsc_0177.jpg
Lumír Hladík, Matyáš Chochola -
1064_dsc_0180.jpg
Lumír Hladík, Matyáš Chochola -
1065_dsc_0186.jpg
Lumír Hladík, Matyáš Chochola -
1066_dsc_0193.jpg
Lumír Hladík, Matyáš Chochola -
1067_dsc_0196.jpg
Lumír Hladík, Matyáš Chochola -
1068_dsc_0200.jpg
Lumír Hladík, Matyáš Chochola -
1069_dsc_0206.jpg
Lumír Hladík, Matyáš Chochola -
1070_dsc_0208_.jpg
Lumír Hladík, Matyáš Chochola -
1071_dsc_0209.jpg
Lumír Hladík, Matyáš Chochola -
1039_gahlacho24mensi.jpg
Lumír Hladík, Matyáš Chochola -
1040_gahlacho27mensi.jpg

Kontakte

Galerie výtvarného umění v Chebu
příspěvková organizace Karlovarského kraje
náměstí Krále Jiřího z Poděbrad 16
350 02 Cheb

telefon: +420 354 422 450
fax: +420 354 422 163
e-mail: info@gavu.cz

Links

Retromuseum


GAVUtopX


Mezery v historii


Lokalizace obrazů - artopos


GRAFFITI BOOM


http://startpointprize.eu/


http://www.baobab-books.net/

Programm Winter 2020 CZ/DE


Facebook.comYouTube.cz

Begründer

www.kr-karlovarsky.cz

Celoroční výstavní program je
podpořen z grantových programů
MK ČR a Města Cheb

Ministerstvo kultury

 

Město Cheb

© Copyright GAVU Cheb 2015