Josef Zlamal: The Other Side

Kleine Galerie

27. 10. 2011 – 8. 1. 2012

 

 

 

Der Maler und Zeichner Josef Zlamal (1983) studierte in den Jahren 2004–2006 an der Hochschule für Künste in Bremen. In Eger stellt er einen Zyklus dunkler Tuschezeichnungen vor, welche in der letzten Zeit zu seinem wesentlichen Medium wurden. Zlamal ist ein Künstler, der Geschichten erzählt –seine Zeichnungen können wir letzten Endes als Illustrationen eines unbekannten Buchs ohne Anfang und Ende verstehen, die er ständig weiter entwickelt und ergänzt. In einer gewissen Weise ist eine Geschichte bereits in der Technologie ihrer Entstehung zugegen. Seine Zeichnungen taucht er wiederholt in ein Wasserbad, wäscht sie anschließend aus und bearbeitet sie dann weiter. Zlamals Zeichnungen erinnern an derartige alte Aufzeichnungen voller unbekannter Verweisungen. Auch motivisch kehrt er zu den ewigen Themen zurück, zu Schmerz, Vereinsamung, Verlassenheit, Grauen und Tod, zu den Grenzthemen, die das Leben und die Menschheit berühren. In seinen Figurationen tauchen aus unbestimmten, häufig grotesken Szenerien auch Motive der traditionellen Ikonographie der europäischen Kunst auf, wie etwa die Pietà oder andere christologische Themen. Seine Bilderwelt geht fast vollständig an der heutigen Gesellschaft vorbei, die entsprechende Themen aus ihrem Blickfeld verdrängt. „Warum muss alles unterhaltsam, unverbindlich, vergänglich sein? Wir kalkulieren, wir arbeiten ohne Sinn, krampfhaft lehnen wir jegliche Erfahrungen, Traditionen, Ratschläge und Regeln ab. Wir vergessen das Wesentliche, und damit beteiligen wir uns an dem sinnlosen Chaos als Selbstzweck, das uns umschließt.“ 

 

Josef Zlamal: The Other Side -
 
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -
Josef Zlamal: The Other Side -

Kontakte

Galerie výtvarného umění v Chebu
příspěvková organizace Karlovarského kraje
náměstí Krále Jiřího z Poděbrad 16
350 02 Cheb

telefon: +420 354 422 450
fax: +420 354 422 163
e-mail: info@gavu.cz

Links

Retromuseum


GAVUtopX


Mezery v historii


Lokalizace obrazů - artopos


GRAFFITI BOOM


http://startpointprize.eu/


http://www.baobab-books.net/

Programm Winter 2020 CZ/DE


Facebook.comYouTube.cz

Begründer

www.kr-karlovarsky.cz

Celoroční výstavní program je
podpořen z grantových programů
MK ČR a Města Cheb

Ministerstvo kultury

 

Město Cheb

© Copyright GAVU Cheb 2015