Jaroslav Horejc, Madonna mit Kind für Artěl auf der Familiegruft Wiesinger in Mies, nach 1910

GAVU - Opus magnum

12. 5.?6. 9. 2020

Kuratorin Eva Neumannová

Das umfangreiche und vielfältige Werk von Jaroslav Horejc (1886? 1983) bewegt sich zwischen angewandter Kunst und freiem Schaffen. Vor dem Ersten Weltkrieg arbeitete er mit der Genossenschaft Artěl zusammen, die im Jahr 1908 nach dem Muster der Wiener Werkstätten gegründet worden war und sich für eine allgemeine Zugänglichkeit qualitätvoller Handwerkserzeugnisse für einen breiteren Kreis von Haushalten einsetzte. Anlass für die jetzige Ausstellung war die Entdeckung der Gruft der Familie Wiesinger in Mies / Stříbro mit dem kleinen Relief der Jungfrau Maria mit dem Kind. Dessen erste Version schuf Horejc im Jahr 1909 und das ziemlich kleine Werk wurde sofort danach in das Programm der Keramikwarenfirma Graniton aufgenommen, mit der die Genossenschaft Artěl zusammenarbeitete. Bisher waren vier Keramik- und drei Gipsvarianten bekannt, die sich in verschiedenen farbigen Details unterscheiden. Diese achte ist als einzige aus mit farbigem Emaille überzogenem Blech gefertigt. Zu der Ausstellung wurde eine Archivuntersuchung durch das Staatliche Bezirksarchiv Tachau (SOkA Tachov) durchgeführt, welche die Genealogie der Familie Wiesinger klärte. Diese hat in Mies das Hotel Stadt Prag am Marktplatz betrieben.

Jaroslav Horejc, Madonna mit Kind für Artěl auf der Familiegruft Wiesinger in Mies, nach 1910 -
 
Jaroslav Horejc, Madonna mit Kind für Artěl auf der Familiegruft Wiesinger in Mies, nach 1910 -

Kontakte

Galerie výtvarného umění v Chebu
příspěvková organizace Karlovarského kraje
náměstí Krále Jiřího z Poděbrad 16
350 02 Cheb

telefon: +420 354 422 450
fax: +420 354 422 163
e-mail: info@gavu.cz

Links

Retromuseum


GAVUtopX


Mezery v historii


Program January - March 2024 CZ / EN


Facebook.comYouTube.cz

Begründer

www.kr-karlovarsky.cz

Celoroční výstavní program je
podpořen z grantových programů
MK ČR a Města Cheb

Ministerstvo kultury

 

Město Cheb

© Copyright GAVU Cheb 2015