Fritz Pontini, Das Seebachtal bei Franzensbad, um 1910

Opus magnum

7. 4. – 19. 6. 2016

Kurator: Marcel Fišer

Im Rahmen des reziproken Austausches von Gemälden mit der Österreichischen Galerie Belvedere präsentieren wir ein Bild von Fritz Pontini (1874 Wien - 1912 Wien) mit einem lokalen Thema, welches durch ein ähnliches Motiv aus den Sammlungen des Museums Eger ergänzt wird. Pontini gehört zu den vergessenen Künstlern, obgleich er zu seiner Zeit verhältnismäßig berühmt war. Er stammte aus einer alten Franzensbader Hotelbesitzerfamilie, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts aus Eger zugezogen war. In den Jahren 1892 bis 1901 absolvierte er die Wiener Kunstakademie, in Wien vermählte er sich auch und ließ sich dort auf Dauer nieder, kehrte jedoch regelmäßig nach Franzensbad zurück. Seine sich vielversprechend entwickelnde Karriere wurde von einem tragischen Tod unterbrochen: Er erschoss sich in seinem Wiener Atelier in Reaktion auf den Selbstmord seiner Frau.

Fritz Pontini, Das Seebachtal bei Franzensbad, um 1910 -
Fritz Pontini, Údolí Slatinného potoka u Františkových Lázní, kol. 1910, 75 × 100 cm, Österreichische Galerie Belvedere, Vídeň
 
Fritz Pontini, Das Seebachtal bei Franzensbad, um 1910 -
Fritz Pontini, Zimní krajina, kol. 1910, 118 × 82,5 cm, olej na plátně, Muzeum Cheb

Kontakte

Galerie výtvarného umění v Chebu
příspěvková organizace Karlovarského kraje
náměstí Krále Jiřího z Poděbrad 16
350 02 Cheb

telefon: +420 354 422 450
fax: +420 354 422 163
e-mail: info@gavu.cz

Links

Retromuseum


GAVUtopX


Mezery v historii


Lokalizace obrazů - artopos


GRAFFITI BOOM


http://startpointprize.eu/


http://www.baobab-books.net/

Programm Winter 2020 CZ/DE


Facebook.comYouTube.cz

Begründer

www.kr-karlovarsky.cz

Celoroční výstavní program je
podpořen z grantových programů
MK ČR a Města Cheb

Ministerstvo kultury

 

Město Cheb

© Copyright GAVU Cheb 2015