Cecilia Nygren (+ Otakar Rákosník)

Kleine Galerie, 8. 9.–13. 10. 2013

Kurator: Pavel Vančát

Cecilia Nygren (*1980) hat 2012 die Königliche Kunsthochschule in Stockholm absolviert. Sie widmet sich vor allem der Videokunst, die aber aus ihren Malerwurzeln ausgeht. Mit ihrem Videoporträt Ich träume stets vom Fliegen gewann sie letztes Jahr den StartPoint Preis, an dem sich Graduierte aus 37 europäischen Kunstschulen beteiligten. Bei ihrem diesjährigen Residenzaufenthalt in Prag weilte die Künstlerin durch ein glückliches Zusammentreffen verschiedener Umstände im Atelier der Familie Rákosník im Prager Stadtviertel Karlín. Die Familie hatte dort in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts ein sehr prosperierendes Stuckatelier betrieben. Gerade an diesem Ort schuf Cecilia Nygren einen Dokument, der die Geschichte der Rákosník-Familie mit dem post-konzeptuellen Schaffen einer anderen Künstlerin, die mit Nygren das Atelier teilte, vergleicht. Sie stellt darin tiefere Fragen, z. B. nach den Grenzen von Kunst und Handwerk und dem Sinn eigener Künstlerkarriere. Für die Ausstellung wurden ausgewählte Werke von Otakar Rákosník dem Älteren geliehen. Die Stiftung Arbor Vitae in Zusammenarbeit mit GAVU Cheb und dem Salzburger Kunstverein gibt zu der Ausstellung einen Katalog heraus.

Cecilia Nygren (+ Otakar Rákosník) -
 

Kontakte

Galerie výtvarného umění v Chebu
příspěvková organizace Karlovarského kraje
náměstí Krále Jiřího z Poděbrad 16
350 02 Cheb

telefon: +420 354 422 450
fax: +420 354 422 163
e-mail: info@gavu.cz

Links

Retromuseum


GAVUtopX


Mezery v historii


Lokalizace obrazů - artopos


GRAFFITI BOOM


http://startpointprize.eu/


http://www.baobab-books.net/

Programm Winter 2020 CZ/DE


Facebook.comYouTube.cz

Begründer

www.kr-karlovarsky.cz

Celoroční výstavní program je
podpořen z grantových programů
MK ČR a Města Cheb

Ministerstvo kultury

 

Město Cheb

© Copyright GAVU Cheb 2015